Sie sind hier:

2004

DRK Maulburg - B317 Würe Loch

2005

2006

2007

2009

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Impressum

20.11.2004

Gemeinsame Übung mit DRK Maulburg
Schwerer PKW-Unfall auf B317 - Personenrettung im Steilhang



Schönau. Das angenommene Szenario beinhaltete einen schweren Verkehrsunfall auf schneeglatter Fahrbahn. Ein Fahrzeug kam aufgrund der Witterung unangepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Fahrer und Beifahrer waren nicht angeschnallt und wurden aus dem Fahrzeug geschleudert. Der schwerverletzte Fahrer wurde bis in das tiefliegende Bett der Wiese geschleudert. Das vor Ort eingesetzte DRK aus Maulburg konnte nur unter Einsatz der Sicherung des THWs zum verletzten Fahrer vordringen. Im Verlauf der Übung wurde entscheiden, dass die Verletzten-Rettung absolut schonend durch Einsatz einer Seilbahn erfolgen muss. Hierzu wurde kurzzeitig der Verkehr auf der vielbefahrenen B317 vollständig gesperrt. Eine Seilbahn quer über die Wiesen-Schlucht ermöglichte den Einsatz des Schleifkorbes und den geforderten erschütterungsfreien Verletzten-Transport hoch auf die Strasse. Ergänzt wurde das Szenario durch den vermissten Beifahrer, der im Schock die Unfallstelle verlassen hat. In gemischten Trupps war parallel zu den Rettungsmaßnahmen das Flussbett sowie die Umgebung weitläufig abzusuchen.

Aufgrund des sehr steilen Geländeprofils eine logistisch anspruchsvolle Übung für beide Organisationen - ein voller Erfolg !



Text und Bild : Stefan Rother

Anzahl Helfer : 18
Fahrzeuge : MTW, GKW I, MzKW, NEA Lima, Kipper LdKr

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.